Petition gegen Umverteilung

Wir fordern, dass (ehemalige) unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die schon seit Monaten hier in Bremen leben, nicht aus der Stadt verteilt werden und endlich eine Bleibeperspektive erhalten!
Bitte unterschreibt und verbreitet die folgende Petition, die wir gemeinsam mit Fluchtraum und der Flüchtlingsinitiative ins Leben gerufen haben.

Hier geht´s zur Petition: openpetition.de

„Gekommen, um zu bleiben“ – Gegen die Umverteilung junger volljähriger unbegleiteter Flüchtlinge

Junge unbegleitete Geflüchtete brauchen eine Bleibeperspektive in Bremen!Im Sommer 2015 sind beinahe 2000 so genannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Bremen gekommen. Sie haben eine lange Flucht auf sich genommen, um ein Leben in Sicherheit und mit Chance auf eine Zukunft führen zu können. Einige von ihnen gehen inzwischen schon lange zur Schule, haben einen Ausbildungsplatz in Aussicht, besuchen Sportvereine, haben Mentor_innen oder ehrenamtliche Vormünder_innen und andere Freund_innen in Bremen.
Andere hatten weniger gute Startbedingungen. Sie wurden unverschuldet immer noch nicht oder mit falschem Alter registriert, haben noch keinen Schulplatz und warten auf eine Duldung. Mehr noch, viele dieser Jugendlichen sollen Bremen nun verlassen und in anderen Bundesländern leben.Wir fordern die Stadt Bremen auf, den betroffenen jungen Geflüchteten aus humanitären Gründen

. eine Aufenthaltsperspektive in Bremen zu geben und
. sie nicht in andere Bundesländer zu verteilen!

Diese jungen Menschen sind gekommen, um zu bleiben, um in Bremen ein neues Leben in Sicherheit anzufangen!