Int. Tag der Roma

BREMEN MACHT MIT!
„Tausende Ballons” – ein Zeichen der weltweiten Roma Bewegung

Am 08.04.2013 (Intern. Tag der Roma) auf dem MARKTPLATZ um 16 Uhr (am Roland)

Am 8. April ist der internationale Tag der Roma und auch in diesem Jahr gehen wir auf die Straße, um gemeinsam für unsere Rechte zu kämpfen!
Nicht nur in vielen deutschen Städten, u.a. Berlin, Hamburg und Bremen, sondern weltweit werden Aktivist*innen am 8. April Ballons steigen lassen. Aus Protest gegen wiederkehrende Diskriminierung und öffentlichen Rassismus, wie wir ihn zuletzt auch in Bremen erleben mussten. Aber auch aus Solidarität mit den in Deutschland lebenden Familien, die noch immer kein Bleiberecht erhalten haben und daher teilweise seit Jahrzehnten im Status „Duldung“ leben müssen.
„Der Status der Duldung erschwert den Zugang zu Ausbildung und Arbeit“, so Marc Millies vom Flüchtlingsrat Bremen. „Damit ist eine gesellschaftliche Teilhabe und ein normales Leben kaum möglich.“

Mit dem 31. März endet in vielen Bundesländern, so auch in Bremen der  „Wintererlass“ und viele Familien sind erneut akut von Abschiebung, etwa nach Serbien bedroht! Für 2013 sind vom Düsseldorfer Flughafen aus folgende Sammelabschiebungen terminiert: 23.04. nach Serbien, 07.05. (Kosovo), 18.06. (Serbien/Mazedonien).

Wir wollen das nicht hinnehmen! Für gleichberechtigte Teilhabe und Bleiberecht für Roma – auch in BREMEN !
Wir werden nicht aufhören, die immer noch überall in der Welt praktizierte Diskriminierung von Roma zu kritisieren und wollen uns gegen Abschiebungen, institutionellen Rassismus und gewaltsame Übergriffe gegen Roma einsetzen.
Gemeinsam zeigen wir Solidarität mit der “Break Isolation” Bewegung!

Alle Bleiben                 Flüchtlingsrat Bremen                  Roma.Soli Bremen

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.